Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Beitrag von Skadi » 7. September 2017, 13:57

Sabostef hat geschrieben:
Violet hat geschrieben:Wie wird Coë gesprochen? Mit K? Ko-ee? smiley_4
Find ich ganz hübsch, kannte ich gar nicht bisher :)
Ich hätte das jetzt für eine Variante von Zoe gehalten und das C auch wie z gesprochen (analog zu Cäcilie).

Aber bei Zoë spricht ja auch niemand das "z" wirklich "zett" oder? Ich kenne es da als stimmhaftes S. smiley_4

Ich vermute auch eher in Richtung Koë (vielleicht auch in Anlehnung an Chloe?), aber ich habe keine Ahnung.
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Violet
Meisterin
Beiträge: 726
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Katharina, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Beitrag von Violet » 7. September 2017, 18:18

Ja, das Z von Zoe und das C von Cäcile werden doch ganz anders gesprochen? Zoé wie die Sonne, Suppe, Sara, Sandra...
Cäcilie wie...ß :D ...das, was, Kasper...
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

Benutzeravatar
Sabostef
Meisterin
Beiträge: 460
Registriert: 27. Mai 2016, 15:47
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Beitrag von Sabostef » 7. September 2017, 18:38

Das sind aber die "neudeutschen" Aussprachen. Nicht umsonst haben Zoe und Zoo die gleiche Sprachwurzel und es gibt auch Zäzilie als Variante. Es gibt auch heute noch vereinzelt die Aussprache mit Zett sowohl bei Zoe als auch bei Cäcilie. Das ist ein bisschen die Problematik wie bei Emilie, Marie und Stefanie etc., da wurden früher i und e ja auch einzeln gesprochen und nicht als langes i (zum Teil wurden deshalb auch ganz andere Silben des Namens betont).
Bild

Benutzeravatar
Astrid
Meisterin
Beiträge: 231
Registriert: 28. Mai 2016, 21:26

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Beitrag von Astrid » 7. September 2017, 22:26

Heute auf einem Auto gelesen: Stivun
BildBildBild

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Beitrag von Skadi » 7. September 2017, 22:30

Sabostef hat geschrieben:Das sind aber die "neudeutschen" Aussprachen. Nicht umsonst haben Zoe und Zoo die gleiche Sprachwurzel und es gibt auch Zäzilie als Variante. Es gibt auch heute noch vereinzelt die Aussprache mit Zett sowohl bei Zoe als auch bei Cäcilie. Das ist ein bisschen die Problematik wie bei Emilie, Marie und Stefanie etc., da wurden früher i und e ja auch einzeln gesprochen und nicht als langes i (zum Teil wurden deshalb auch ganz andere Silben des Namens betont).
Meine Mutter wird auch "Zäzilia" gesprochen, "Sesilia" klingt für mich im Deutschen bewusst weich gesprochen.
Aber Zoe wie Zoo gefällt mir nun wirklich gar nicht.
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Beitrag von Skadi » 12. September 2017, 18:37

Ein junger Herr, der sich selbst "Friede" ruft smiley_30
Evtl heißt er aber Friedemann (außer das war, um ihn zu kosen) smiley_26
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 474
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Beitrag von Wandarine » 12. September 2017, 22:18

Ein Kollege hat sich amüsiert, dass er auf dem Spielplatz einen Bran getroffen hat. Ich natürlich gleich alles versucht, um eine Erklärung zu finden, die nichts mit GoT zu tun hat :D

Oh, und eine Frau, die ich immer im Bus sehe, bekommt ihr fünftes Kind. Der Große heißt Ricardo, im Kinderwagen sitzt Jayden, die Namen der Mädchen habe ich nicht richtig verstanden, könnte Jada und Jilly gewesen sein... vielleicht war's auch Jilla und Jady und Jady ist kurz für Jayden smiley_26 Muss öfter mal lauschen im Bus :D

aoife rua
Meisterin
Beiträge: 640
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Beitrag von aoife rua » 13. September 2017, 14:12

Brandon/Brendan (in welcher Schreibweise auch immer) mit Bran als möglicher Abkürzung wäre ja nun auch außerhalb von GOT kein allzu ungewöhnlicher Name. Im Gegensatz zu Sansa, Arya, Daenaerys (?) und Khaleessi (?) die ich alle schon in Geburtsanzeigen lesen durfte....

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 474
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Beitrag von Wandarine » 13. September 2017, 15:48

aoife rua hat geschrieben:Brandon/Brendan (in welcher Schreibweise auch immer) mit Bran als möglicher Abkürzung wäre ja nun auch außerhalb von GOT kein allzu ungewöhnlicher Name.
Das hab ich auch gesagt, und im Gälischen ist Bran der Rabe, das wäre auch eine mögliche Herleitung.
Arya existiert übrigens auch unabhängig von GoT als Unisexname und kam in Eragon auch schon vor.
Waren das denn deutsche Geburtsanzeigen? Ich kann mir schwer vorstellen, dass Khaleesi hier als Vorname durchgeht.

Meeresliebe
Gesellin
Beiträge: 188
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45
Lieblingsnamen: Amelie Cecilia
Aurelia, Isabella, Maria, Clara, Linda
Nicolas, Simon, Joshua, Leonard Jakob, Raphael, Julian, Johannes
Namenstil: Melodisch

Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Beitrag von Meeresliebe » 13. September 2017, 22:32

Kladiola
Cosmin

Antworten